Wettbewerb Campe-Gymnasium

Auftraggeber
Zierhut Architekten
Ort
Holzminden
Jahr
2012
Dauer
8 Werktage
Link
http://www.competitionline.com/de/beitraege/55046

Der Landkreis Holzminden beabsichtigt, die zwei Schulstandorte des Campe -Gymnasiums auf dem Gelände des Standortes Campe I zusammenzulegen. Die Mängel des Gebäudebestandes in Hinsicht auf den Brandschutz, der Fluchtwege, der Barrierefreiheit und des Wärmeschutzes sind zu beheben. Um das Raumprogramm auf dem Standort Campe I zu erfüllen, wird ein Anbau/Neubau benötigt. Zweck des Wettbewerbs ist es, alternative Lösungsansätze für die Erweiterung und den Umbau zu erhalten.
Übergeordnetes Ziel ist die Schaffung einer qualitativ und funktional hochwertigen Schule.