WB europan10 - Dessau - polyCHROM - Engere Wahl

Auftraggeber
CSA architekten - Stefan Amann
Ort
Dessau
Jahr
2009
Dauer
2 Wochen

PS 242 polyCHROMDen Verfassern gelingt es, ein überzeugendes und visionäres Leitbild für die Entwicklung der Dessauer Innenstadt zu entwerfen, welches jedoch nur als langfristig anzustrebendes Ziel realistisch sein kann.Besonders positiv hervorzuheben ist die starke freiräumliche Verbindung zwischen Bahnhof, Stadtpark und Mulde/Gartenreich. Es werden schlüssige Raumbilder für die städtischen Räume um das Rathauscenter, und die Ver-knüpfung zum Muldeufer geschaffen. Die Quartiere nördlich des Einkaufszentrums werden auf überzeugende Weise wieder in den städtischen Zusammenhang integriert.Der Stadtpark wird intensiv gestaltet, die nördliche Ecke gegenüber der Post wird baulich geschlossen, so dass auch hier ein interessanter Straßenraum im Übergang zur Ratsgasse entsteht. Punktuelle Interventionen in den Blockstrukturen und Straßenräumen ergänzen die Quartiere auf sinnvolle Art und Weise. Das Rathauscenter wird auf seiner Südseite konsequent freigestellt und an den neu entstehenden Freiraumkorridor angebunden.Der Vorschlag, die Kavalierstraße mit einem geschwungenen, brückenartigen Baukörper (Twist) zu überspannen wird für den Dessauer Maßstab als überzogen bewertet, und ist eher als mutiges Zeichen für die Zukunft zu ver-stehen.Eine Umsetzung der Vision setzt ein ambitioniertes Zusammenwirken aller Akteure vorau