WB - Stadtstrecke Bremen - Umgestaltung des linken Weserufers

Auftraggeber
Planorama
Ort
Bremen
Jahr
2016
Dauer
5 werktage

Es ist ein Millionenprojekt, eine Baumaßnahme, die das Stadtbild verändert wird. „Die Neugestaltung der Stadtstrecke wird ein Jahrhundert-Bauwerk“, sagte Senatsbaudirektorin Iris Reuther bei der Präsentation der Wettbewerbsbeiträge und der damit verbundenen Pläne zur Umgestaltung der Stadtstrecke am Neustädter Weserufer.

Der betroffene Abschnitt ist 1,8 Kilometer lang

Durch die vorgestellten Beiträge entsteht ein erstes Bild, wie der 1,8 Kilometer lange Abschnitt der linken Weserseite und der Kleinen Weser in der Neustadt aussehen könnte. Die betroffene Strecke verläuft zwischen der Eisenbahnbrücke und Stephanibrücke, vorbei an der Bürgermeister-Smidt- und Wilhelm-Kaisen-Brücke bis zur Piepe am Rotes Kreuz Krankenhaus.